Das Hannoverleben im… SEPTEMBER!

Im September ist der offizielle Herbstanfang und auch wenn einige noch dem nicht ganz so warmen und sonnigen Sommer hinterhertrauern, so sind wir doch Fans der verschiedenen Jahreszeiten und freuen uns auf eine Zeit, in der sich die Blätter so schön bunt verfärben, man Äpfel pflücken kann, einige kulinarische Highlights warten (Zwiebel- oder Flammkuchen, Zwetschgenkuchen, Pilze,…), man auch modisch wieder etwas andere Farben trägt und zum Beispiel auch wieder mehr liest 🙂

Aber auch an Veranstaltungen ist wieder so einiges los, hier unsere September-Übersicht für euch:

  • das Kleefelder Musikfestival “30625MUSIK”: alle Musikerinnern und Musiker aus dem Stadtteil stellen sich vor und spielen in Wohnungen, Kirchen, Museen,… und das alles kostenlos! Los geht es am 01.09. um 17.00 Uhr mit den “Monday Evergreens” im “Kleefelder Kaffeeklatsch” und es endet am 10.09. mit Elisabeth Kufferath, die Solostücke für Violine und Viola in der Kirche im Stephansstift präsentieren wird.
  • die Marktschreier sind wieder am Steintor und zwar vom 30.08. bis zum 03.09. Wer noch nie dabei war, sollte es zumindest einmal miterlebt haben: nicht nur die Lautstärke ist beeindruckend, sondern auch die Späße und Sprüche, die untereinander gemacht werden, machen einen Besuch lohnenswert.
  • ZINNOBER 2017: vom 01.09. bis zum 03.09. zeigt Hannover wieder, wie viel Kunst in ihr steckt – und dieses Jahr ist auch noch 20-jähriges Bestehen. Bekannte Häuser wie die Kestner Gesellschaft oder der Kunstverein sind mit dabei, ebenso wie kleine Galerien oder Ateliers.
  • 10. Lange Nacht der Berufe: Am 01.09. (17.00 – 22.00 Uhr) gibt es wieder die Möglichkeit für Schülerinnen und Schüler sich im Neuen Rathaus, in der Dr. Buhmann Schule oder im Freiwilligenzentrum zu informieren, was für Möglichkeiten ihnen nach der Schule offen stehen.
  • Limmerstraßenfest am 02.09. von 12.00 bis 21.00 Uhr – parallel findet wie immer auch das Lindener Schützenfest statt 🙂
  • Sommerfest in der Eisfabrik – von 14.00 bis 20.00 Uhr.
  • Ihme Vision – Open Light Festival… am 08.09. und 09.09. im Ihme-Park von 19.00 bis 23.00 Uhr. Das Ihmezentrum “erstrahlt” in neuem Licht (durch verschiedene Rauminstallationen etc.) – ein künstlerischer Anblick des so oft umstrittenen Gebäudes
  • 10.09.: Entdeckertag… wie immer gibt es die Möglichkeit, verschiedene Touren in die Region Hannover zu unternehmen, mit lediglich einem Tagesticket für Zone 1!
  • Besucherabend des Niedersächsischen Landtages… Am 14.09. könnt ihr an einer Führung von 18.00 bis 19.30 Uhr teilnehmen und mehr über den Landtag erfahren.
  • Ebenfalls am 14.09. von 19.30 bis 21.30 Uhr findet in der Buchhandlung Decius in der Falkenstraße 10 eine Lesung von Horst Deuker über “die Vereinigung von Hannover und Linden – eine fast hundertjährige, unglaubliche Geschichte” statt. Der Eintritt ist frei, um eine Voranmeldung wird gebeten unter: 0511 44 18 93.
  • Friedhofsgeschichte(n) einmal anders: am 15.09. gibt es das letzte Mal die Möglichkeit an der Veranstaltungsreihe unter dem Motto “History meets Poesie” teilzunehmen. Kersten Flenter berichtet auf einem Spaziergang über den Friedhof Lahe über den Friedhof selbst, die Menschen, die dort begraben liegen und stellt Verknüpfungen zu aktuellen Geschehnissen her. Beginn: 15.00 Uhr; um Anmeldung wird gebeten unter: 0511 168 438 01.
  • Ballhoffest 2017 – 16.09. von 15.00 bis 18.00 Uhr.
  • Schorsenbummel: 24.09. von 11.00 bis 13.00 Uhr.
  • 02.09. + 16.09. Feuerwerkswettbewerb… Die Tickets sind leider wieder alle ausverkauft, aber auch von der Gracht aus, ist es immer wieder schön anzugucken.
  • ELEA Herbstfestival in der Südstadt: 30.09. von 11.00 Uhr bis open end… (auf Wein und Öl gibt es 10% Rabatt!)

Unser September-Hannoverleben:

Elke: Ich bin ein echter Herbstfan! Dies ist meine Lieblingsjahreszeit, in der ich gerne natürliches Dekomaterial wie z. B. Blätter, Kastanien, Beeren für unser Heim sammele. Wo? Hannover bietet viele Parks und den größten Stadtwald Europas: die Eilenriede. Als Familientradition höhlen wir in der Südstadt einen Kürbis vom Markt aus! Im Herbst streife ich besonders gern durch meine Lieblings-Boutiquen in Linden oder der List nach einem herbstlichen Farbtupfer für meine Garderobe! 

Meike: Der Herbst ist meine absolute Lieblingsjahreszeit. Deshalb freue ich mich besonders auf den September, da dieser für mich den Herbst einläutet. Dieses Jahr zeigen wir unserer Nika das herbstliche Hannover mit allen Facetten. Im September geht’s dann schon los, dass wir herbstliche Gerichte ausprobieren, z. B. viele Suppen. Da schauen wir, was der Markt am Stephansplatz an Gemüse hergibt. Ich freue mich schon, wenn die Blätter sich verändern und die Eilenriede eine neue Farbe bekommt.

Rebecca: Ich freue mich im Herbst immer auf tolle Spaziergänge – es sieht immer schön aus, wie sich die Umwelt so schnell verändert! Außerdem gehöre ich zu den Glücklichen, die noch zum Feuerwerkswettbewerb geht – darauf freue ich mich, obwohl ich so oft da war, immer noch jedes Mal sehr! Kulinarisch bedeutet der September für mich, dass die Kürbiszeit ansteht und ich zuvor selbst gesammelte Pilze essen kann!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.